Mitglied im AAN werden

Was macht der AAN?

Er ist die regionale Netzwerkplattform für Unternehmerinnen und Unternehmer. Er fördert den Austausch von Ideen und Erfahrungen unterschiedlichster Branchen und Unternehmensgrößen. Dabei beschränkt er sich nicht auf die Unternehmensführung, sondern bietet auch für das mittlere Management und Fachbeauftragte interessante Austauschformate.

Er bündelt Interessen und versucht, sie im Austausch mit Politk und Verwaltung zu verdeutlichen. Dabei fördert er mit einer Vielzahl von Aktivitäten die Region, damit sie auch zukünftig ein attraktives Lebensumfeld für die Fachkräfte des Mittelstands ist.

Warum der AAN?

Der AAN ist das einzige persönliche und branchenübergreifende Unternehmensnetzwerk am Niedrrhein, das unabhängig und politisch neutral ist und daher die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Politik und Verwaltung bestens vertritt.

Er arbeitet mit den Wirtschaftsförderungen und anderen Institutionen zusammen. Auch grenzübergreifend.

Dabei gilt das AAN Motto: „Wir tun nichts, was andere schon tun.“

Mitglied im AAN werden

Profitieren Sie von persönlichen Kontakten, inspirierenden Veranstaltungen und übernehmen Sie Verantwortung, indem Sie zeitgemäße Initiativen für die aktuellen Herausforderungen der Wirtschaft am Niederrhein unterstützen. Knüpfen Sie neue und wertvolle Kontakte mit Unternehmen, tauschen Sie sich mit anderen Führungskräften aus und lernen Sie, wie andere Branchen Aufgaben lösen. Und diesen Austausch gibt es im AAN Unternehmensverband nicht nur auf der Unternehmerebene, sondern auch für das mittlere Management und Fachbeauftragte.

Mitglieder im AAN können auch alle Veranstaltungen des Schwesterverbandes AIW besuchen und sind dort herzlich willkommen.

Verstärken Sie mit Ihrer Mitgliedschaft das „Sprachrohr“ AAN gegenüber Kommunen, Politikern, Institutionen oder für die Region. Fördern Sie die Entwicklung des Niederrheins. Der AAN greift Aufgaben wie das Standortmarketing für Fachkräfte, innovative Themen, so z.B. 3D Druck, Breitband oder Smart Cities auf und entwickelt den Kontakt zu den niederländischen Nachbarn. Das auch in Kooperation mit anderen Akteuren.

Hier erfahren Sie mehr über die Mitgliedschaft

Mitgliedsantrag

AAN bedeutet Aktive Unternehmen am Niederrhein. Er versteht sich als Unternehmensverband für alle, die iam Niederrhein und darüber hinaus wirtschaftliche Interessen verfolgen. Unbeschadet seiner regionalen Ausrichtung pflegt der AAN intensive Beziehungen über Gebiets- und nationale Grenzen hinweg. Seine Mitglieder sind mittelständische Unternehmen, Selbstständige, Institutionen und Verbände.

„Deshalb ist das Bilden von Netzwerken natürlich nicht die einzige, aber eine ganz wesentliche Voraussetzung dafür, Wahrnehmungsschwellen zu nehmen, um am internationalen Wettbewerb teilnehmen zu können!“

Prof. Dr. Norbert Lammert, Bundestagspräsident während des Kongresses des Schwesternverbandes AIW 2016 in Ahaus

Ziele

Der AAN vertritt die Interessen seiner Mitglieder unabhängig und parteipolitisch neutral. Er verfolgt weder partei- noch tarifpolitische Ziele.

Er engagiert sich für die Verbesserung der wirtschaftlichen, strukturellen und regionalen Rahmenbedingungen, unter denen die AAN-Mitglieder ihre Geschäfte betreiben. Er nimmt Einfluss auf Kommunal- und Kreispolitik und sorgt dafür, dass die Anliegen seiner Mitglieder von der Öffentlichkeit wahrgenommen werden.

Der AAN arbeitet mit gleich ausgerichteten Verbänden in regionalen und überregionalen Netzwerken, aber auch grenzüberschreitend mit niederländischen Verbänden zusammen, um seine Ziele zu erreichen.

Leistungen

Der AAN bietet seinen Mitgliedern eine Plattform für Ideen, Wissens- und Erfahrungsaustausch. Er fördert die Kontakte seiner Mitglieder untereinander, um deren Zusammenhalt und wirtschaftlichen Erfolg zu unterstützen. Er organisiert Veranstaltungen in verschiedenen Formaten, um Informationen zu vermitteln oder Kontakte zu ermöglichen. Für Mitarbeiter der Mitgliedsunternehmen werden Workshops und Arbeitskreise zu ausgewählten Themen angeboten.

Der AAN unterstützt und berät Existenzgründer, stellt Paten und organisiert den Austausch von Existenzgründern auf regionaler Ebene. Er unterstützt die regionale Politik und kommunalen Verwaltungen bei dem Ziel, den Niederrhein zu einer innovativen und attraktiven Region zu entwickeln. Das ist Voraussetzung, um auch zukünftig genügend Fachkräfte für die mittelständische Wirtschaft zur Verfügung zu haben. Dabei ist der AAN auch grenzüberschreitend tätig.